E– Jugend – 10. Spieltag: JSG Geisfeld vs. JSG Riol II   5:5 (1:2)

JSG Geisfeld setzte Erfolgsserie gegen Spitzenreiter fort.

Auch im 5. Heimspiel blieb die JSG Geisfeld ungeschlagen. Am  Donnerstag, den 16.03.2017 war der bisher ohne Punktverlust gebliebene Tabellenführer aus Riol II zu Gast in Reinsfeld. Am Ende war Geisfeld zu Hause unbesiegt und Riol nicht mehr ohne Punktverlust. Hier standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber.

Bereits in der 5′ ging Geisfeld durch Danny Nguyen mit 1:0 in Front. Riol konnte den frühen Rückstand aber nur 2 Minuten später ausgleichen. Geisfeld zeigte das bessere Spiel, musste aber in der 20′ den 1:2 Rückstand hinnehmen. Die Gäste versuchten es ausschließlich mit Distanzschüssen und hatten in der ersten Hälfte zwei Mal damit Erfolg. In der 22′ musste Danny ausgewechselt werden. Für ihn kam Jonas, der weiterhin die Gästeabwehr beschäftigte. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause. Noch war trotz des Rückstandes alles drin.

Man begann in der 2. Halbzeit wieder mit Danny und Luca blieb zunächst draußen, kam aber in der 31′ wieder für Jonas. Jule ersetzte Roman in der Abwehr und Miriam spielte für Niklas, der sich kurz zuvor eine blutige Nase geholt hatte. In der 27′ dann der Rückschlag. Riol erhöhte auf 1:3. Jetzt entwickelte sich trotz des Rückstandes das Spiel zum wahren Krimi. Danny verkürzte in der 30′ auf 2:3. Riol konterte umgehend und stellte den 2 Tore Abstand in der 36′ wieder her. Die letzten 10 Minuten des Spiels waren nun nicht mehr zu toppen. Luca verkürzte in der 41′ auf 3:4 und setzte erneut fünf Minuten später mit seinem zweiten Treffer einen weiteren Highlight. Riol gelang aber vom Anstosspunkt weg aber die erneute Führung zum 4:5. Direkt danach Geisfeld mit der Möglichkeit zum Ausgleich. Doch der Ball sprang vom Innenpfosten wieder ins Feld. Der folgende Angriff der Rioler konnte Abgefangenen werden und man konterte aufs Tor der Gäste. Roman setze alles in den Schuss und erzielte kurz vor dem Abpfiff das hoch verdiente Unentschiedenen. Nach dem Abpfiff war der Jubel bei  Kindern und Eltern grenzenlos. Ein Klasse Spiel, das alles zeigte, was es zum Fußball braucht.

Tore: 1:0 Danny Nguyen,  1:1 Riol II,  1:2 Riol II,  1:3 Riol II,  2:3 Danny Nguyen, 2:4 Riol II,  3:4 Luca Herrloch,  4:4 Luca Herrloch,  4:5 Riol II,  5:5 Roman Aatz

Aufstellung: 1 Fabio Schäfers,  2 Sascha Ziegler,  3 Roman Aatz,  7 Luca Herrloch,  8 Niklas Zender,  10 Danny Nguyen,  11 Till Schmelzer,  4 Miriam Weist,  5 Jule Kohlmann,  6 Jonas Georgi

 

 

E– Jugend – 11. Spieltag:  JSG Geisfeld vs. JSG Riol II   5:5 (1:2)

JSG Geisfeld setzte Erfolgsserie gegen Spitzenreiter fort.

Auch im 5. Heimspiel blieb die JSG Geisfeld ungeschlagen. Am vergangenen Donnerstag 16.03.2017 war der bisher ohne Punktverlust gebliebene Tabellenführer aus Riol II zu Gast in Reinsfeld. Am Ende war Geisfeld zu Hause unbesiegt und Riol nicht mehr ohne Punktverlust. Hier standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber.

Bereits in der 5′ ging Geisfeld durch Danny Nguyen mit 1:0 in Front. Riol konnte den frühen Rückstand aber nur 2 Minuten später ausgleichen. Geisfeld zeigte das bessere Spiel, musste aber in der 20′ den 1:2 Rückstand hinnehmen. Die Gäste versuchten es ausschließlich mit Distanzschüssen und hatten in der ersten Hälfte zwei Mal damit Erfolg. In der 22′ musste Danny ausgewechselt werden. Für ihn kam Jonas, der weiterhin die Gästeabwehr beschäftigte. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause. Noch war trotz des Rückstandes alles drin.

Man begann in der 2. Halbzeit wieder mit Danny und Luca blieb zunächst draußen, kam aber in der 31′ wieder für Jonas. Jule ersetzte Roman in der Abwehr und Miriam spielte für Niklas, der sich kurz zuvor eine blutige Nase geholt hatte. In der 27′ dann der Rückschlag. Riol erhöhte auf 1:3. Jetzt entwickelte sich trotz des Rückstandes das Spiel zum wahren Krimi. Danny verkürzte in der 30′ auf 2:3. Riol konterte umgehend und stellte den 2 Tore Abstand in der 36′ wieder her. Die letzten 10 Minuten des Spiels waren nun nicht mehr zu toppen. Luca verkürzte in der 41′ auf 3:4 und setzte erneut fünf Minuten später mit seinem zweiten Treffer einen weiteren Highlight. Riol gelang aber vom Anstosspunkt weg aber die erneute Führung zum 4:5. Direkt danach Geisfeld mit der Möglichkeit zum Ausgleich. Doch der Ball sprang vom Innenpfosten wieder ins Feld. Der folgende Angriff der Rioler konnte Abgefangenen werden und man konterte aufs Tor der Gäste. Roman setze alles in den Schuss und erzielte kurz vor dem Abpfiff das hoch verdiente Unentschiedenen. Nach dem Abpfiff war der Jubel bei  Kindern und Eltern grenzenlos. Ein Klasse Spiel, das alles zeigte, was es zum Fußball braucht.

Tore: 1:0 Danny Nguyen,  1:1 Riol II,  1:2 Riol II,  1:3 Riol II,  2:3 Danny Nguyen, 2:4 Riol II,  3:4 Luca Herrloch,  4:4 Luca Herrloch,  4:5 Riol II,  5:5 Roman Aatz

Aufstellung: 1 Fabio Schäfers,  2 Sascha Ziegler,  3 Roman Aatz,  7 Luca Herrloch,  8 Niklas Zender,  10 Danny Nguyen,  11 Till Schmelzer,  4 Miriam Weist,  5 Jule Kohlmann,  6 Jonas Georgi

 

 

E– Jugend – 12. Spieltag: TuS Mosella Sachweich III vs. JSG Geisfeld   5:9 (3:4)

 

Am  Samstag, den 18.03.2017 fand das Spiel unserer E Jugend auf dem Kunstrasenplatz in Schweich statt. Gegner war die dritte des TuS Mosella Schweich, die im Hinspiel in Reinsfeld ein 7:7 Unentschieden holte.

Mit nur einem Auswechselspieler ging man in dieses Spiel. Miriam Weist spielte dieses Mal von Anfang an und Fynn Kaiser blieb zunächst draußen. Schon nach 4 Minuten konnte der Gastgeber in Führung gehen. In der 8´ glich Danny Nguyen zum 1:1 aus. Nur 120 Sekunden nach dem Ausgleich traf Till Schmelzer nach Vorarbeit von Niklas Zender zum 1:2. Direkt nach Wiederanpfiff eroberte Till den Ball, spielte ihn Niklas, der Danny in Szene setzte, so dass er ungehindert das 1:3 erzielte. Fünf Minuten später das 1:4. Wieder war Danny zur Stelle. Man nahm das Spiel jetzt etwas zu locker, denn Schweich kam in der 19´ und 24´ wieder auf 3:4 heran. In der 17´kam Fynn Kaiser für Miriam. Mit der knappen Führung ging es in die Pause.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte setzte Danny den nächsten Treffer zum 3:5. Nur 2 Minuten darauf traf auch Fynn zum 3:6. Schweich gab sich aber keineswegs geschlagen und kam in der 30´wieder auf 4:6 heran. Nun setzte Geisfeld zum Schlussspurt an. Miriam kam für Jule Kohlmann ins Spiel, die mit Sascha in der Abwehr, trotz der Gegentore, ein Klasse Spiel machte. Zunächst war es Miriam, die zweimal die Gelegenheit verpasste, den Vorsprung zu erhöhen. Till Schmelzer war es dann, der mit seinem 2. Treffer, nach Vorlage von Fynn, in der 32´zum 4:7 traf. 120 Sekunden später dann erneut Danny, mit Treffer 4 zum 4:8. Jetzt ergaben sich noch weitere Gelegenheiten zum Torerfolg, scheiterte man jedoch ein ums andere Mal am Torwart oder am Aluminium. Fünf Minuten vor Schluss doch noch ein Treffer für die JSG Geisfeld. Till zum dritten nach Vorarbeit von Niklas, der an diesem Tag hinten, als auch vorne, den Gegner verzweifeln ließ. Der Gegentreffer zum 5:9 Endstand in der 46´war auch gleichzeitig der letzte Treffer an diesem Tag. Auch wenn die Mosella zwischenzeitlich bis auf ein Tor heran kam, war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Am kommenden Samstag 25.03.2017 geht es zu Hause in Reinsfeld gegen die JSG Detzem.

Tore: 0:1 Schweich,  1:1 Danny Nguyen,  1:2 Till Schmelzer,  1:3 Danny Nguyen,  1:4 Danny Nguyen,  2:4 Schweich,  3:4 Schweich,  3:5 Danny Nguyen,  3:6 Fynn Kaiser,  4:6 Schweich,  4:7 Till Schmelzer,  4:8 Danny Nguyen,  4:9 Till Schmelzer,  5:9 Schweich

Aufstellung: 1 Fabio Schäfers,  2 Sascha Ziegler,  4 Miriam Weist,  5 Jule Kohlmann,  8 Niklas Zender,  10 Danny Nguyen, 11 Till Schmelzer,  9 Fynn Kaiser

 

 

E Jugend – 13. Spieltag: JSG Geisfeld vs. SV Mehring III 13:1 (3:1)

„Schützenfest in Reinsfeld“

Am Samstag trafen in Reinsfeld bei herrlichen Frühlingswetter die JSG Geisfeld und der SV Mehring aufeinander. Von der ersten Sekunde an ging es in Richtung Tor der Gäste. In der 4′ setzte Luca Herrloch nach Vorlage von Till Schmelzer den ersten Treffer zum 1:0. 120 Sekunden später war es Till selbst, der das 2:0 der JSG Geisfeld erzielte. Auch Niklas Zender knüpfte an die starken Leistungen der letzten Wochen an und konnte bereits in Minute 9 das 3:0 markieren. Weitere Chancen ergaben sich im Minutentakt, wurden aber leichtvertig vergeben, oder vom sehr starken Torwart der Gäste vereitelt. Fynn Kaiser kam für Luca Herrloch und ersetzte ihn 1:1. Durch einen Freistosstreffer konnte Mehring in der 13′ auf 3:1 verkürzen, was auch gleichzeit der Halbzeitstand war. Einziges Manko der ersten Hälfte war die Chancenverwertung. Ließ man alleine in Halbzeit 1 über zehn 100% ige liegen.

Zu Beginn der 2. Hälfte konnte der Gästetorwart  das Ergebnis noch halten, musste sich dann doch in Minute 31 geschlagen geben. Luca, der wieder für Fynn ins Spiel kam, verwertete einen Pass von Till zum 4:1. Jule Kohlmann ersetzte Roman Aatz in der 31′, der aber 2 Minuten später wieder aufs Feld musste. Niklas musste wegen einer blutigen Nase kurz vom Spielfeld. Roman ging auf rechts und Sascha rückte in die Mitte vor. Till erzielt in der 34′ das 5:1 dem das 6:1durch ein Eigentor der Gäste folgte. 120 Sekunden darauf Roman mit seinen ersten Treffer zum 7:1. Auch weiter ergaben sich zahlreiche Torchancen. Doch, wie auch in Halbzeit 1 scheiterte man am Torwart oder an der Präzision im Abschluss. Fynn kam zwischenzeitlich für Danny, der auch Gelegenheiten hatte das ein oder andere Tor zu erzielen, aber ohne Erfolgserlebnis blieb. Niklas konnte wieder und kam für Till ins Spiel, der bis hier hin auch ein überragendes Spiel als Kapitän machte. Sascha Ziegler, der weiter in der Mitte agierte, setzte mit einem Gewaltschuss fünf Minuten vor Schluss das nächste Highlight zum 8:1. Mehring hatte kaum etwas entgegenzusetzen. Jule stoppte alles, was auf ihrer Seite kam, mit einer ausgelassenen Ruhe. Auch Niklas wusste einen Alleingang eines Gegenspielers in Manier eines Matts Hummels zu stoppen. Lediglich einmal noch wurde Fabio von Mehring geprüft. Reflexartig parierte er einen Schuss aus kurzer Distanz. Nun kam von Mehring nichts mehr. Tor durch Sascha in der 46′, dem in der gleichen Spielminute das 10:1 von Roman folgte. Luca erhöhte mit seinen Treffern 4 und 5 innerhalb 2 Minuten auf 12:1. Jetzt versuchte man es auch noch mit einzelnen Kabinettstückchen. Luca  scheiterte nur ganz knapp mit der Hacke und Danny versuchte es mit einem Seitfallzieher. Danny machte in der letzten Spielminute dann doch noch sein Tor zum 13:1 Entstand.

Aufstellung:1 Fabio Schäfers – 2 Sascha Ziegler – 3 Roman Aatz (5 Jule Kohlmann) – 8 Niklas Zender – 11 Till Schmelzer – 10 Danny Nguyen (4 Fynn Kaiser) – 7 Luca Herrloch

Tore: 1:0 Luca Herrloch, 2:0 Till Schmelzer, 3:0 Niklas Zender, 3:1 Mehring, 4:1 Luca Herrloch, 5:1 Till Schmelzer, 6:1 Eigentor Mehring, 7:1 Roman Aatz, 8:1 + 9:1 Sascha Ziegler, 10:1 Roman Aatz, 11:1 + 12:1 Luca Herrloch, 13:1 Danny Nguyen

 

Berichte: Thomas Schäfers

Erfolgreicher März für unsere E-Jugend
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...