Im letzten Pflichtspiel des Kalenderjahres 2018 empfing der TuS Reinsfeld die SG Riol zur Nachholpartie des 8. Spieltages auf dem heimischen Geläuf. Die starken Regenfälle der Vortage kennzeichneten den Untergrund, ließen aber, für diese Jahreszeit, durchaus brauchbare Platzverhältnisse zu.

Im Gegensatz zum letzten Spiel in Mertesdorf stellte Trainer Ede Michels seine Mannschaft auf 3 Position um. Für Benedikt Decker und die krankheitsbedingt angeschlagenen Marvin Heck und Fabrice Schirra standen Niko Schmitt, Oliver Sänger und Thomas Eibel in der Startformation.

Nach kurzem Abtasten des Rasens und des Gegners kam die Partie nach knapp einer Viertelstunde besser in Fahrt. Auf TuS-Seite gaben Top-Torjäger Nils Hemmes (2x) und Thomas Eibel erste Versuche ab.

Bei der SG Riol funktionierte dies besser und so landete gleich die einzige Gelegenheit der 1. Halbzeit im Netz. Ein weiter Schlag rutschte Felix Michels unter der Schuhsohle durch und der freistehende Marvin Schmitt konnte mühelos zum 0:1 vollenden (28.).

Vor dem Pausenpfiff gelang es Hemmes und Moritz Michels nicht, mit ihren Abschlüssen, den Ausgleich zu besorgen.

Dies war dann nur wenige Momente nach Wiederanpfiff anders. Nach einer Balleroberung von Nils Hemmes legte Thomas Eibel uneigennützig quer und Moritz Michels „rutschte“ den Ball zum 1:1 ins Netz (47.).

Lange schütteln mussten sich die kampfstarken Gäste von der Mosel jedoch nicht, ehe ihnen die erneute Führung gelang. Eine Flanke fälschte TuS-Verteidiger Tobias Kolling unglücklich zum 1:2 ins eigene Tor ab (53.).

Die Antwort des Spitzenreiters folgte jedoch umgehend. Von der äußeren Strafraumkante zirkelte Flügelspieler Niko Schmitt das Spielgerät punktgenau zum 2:2 in die lange Ecke (59.).

Reinsfeld war im Anschluss bemüht, sich den Sieg noch zu erarbeiten. Es fehlte aber meistens eine zündende Idee oder die nötige Präzision im letzten Spielfeld-Drittel.

Lediglich Angreifer Nils Hemmes hatte mit seinem Abschluss in Minute 90.+6 noch einen Treffer auf dem Fuß. Es passte jedoch zum gesamten Spiel der Hausherren, dass der Ball aus spitzem Winkel deutlich über das Gehäuse ging.

Des Weiteren war der Verein am Wochenende auf dem Reinsfelder Weihnachtsmarkt anzutreffen. Trotz des schlechten Wetters verbrachte man dort gemütliche Stunden bei Glühwein und Crêpe.

Aufstellung Reinsfeld:

1 Oliver Sänger – 5 Tobias Kolling, 13 Felix Michels, 19 Sebastian Stüber, 16 Philipp Nalbach – 4 Maximilian Becker (83. 9 Dominik Schirra), 12 Christopher Mai – 7 Thomas Eibel (77. 33 Fabrice Schirra), 20 Moritz Michels, 22 Niko Schmitt – 10 Nils Hemmes

Tore:

0:1 Marvin Schmitt (28.), 1:1 Moritz Michels (47.), 1:2 Tobias Kolling (53., Eigentor), 2:2 Niko Schmitt (59.)

Nächstes Spiel:

TuS Reinsfeld – SV Kell (Sonntag, den 17.03.2019, um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Reinsfeld)

Die Termine für die Hallensaison 2018/2019 werden in den kommenden Tagen, auf unserer Homepage und der Facebook-Präsenz, veröffentlicht.

Kleine Wasserschlacht findet keinen Sieger
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...