Am vergangen Sonntag empfing der TuS Reinsfeld die SG Oberemmel zum letzten Heimspiel der Relegationsrunde um den Aufstieg.

Die Gäste hatten bereits 6 Punkte aus ihren ersten beiden Partien eingeheimst und man erwartete ein echtes Topspiel auf dem hiesigen Rasenplatz.

Spielertrainer Markus Thees nahm lediglich eine Veränderung in seiner Startaufstellung vor. Der wieder verfügbare Nils Hemmes ersetzte Jannik Klas im Sturmzentrum.

Vom Anpfiff weg übernahm Reinsfeld das Heft des Handelns und erspielte sich bereits in den ersten 20 Spielminuten durch Tobias Kolling, Christopher Mai, Andreas Eiden und Nils Hemmes teilweise beste Chancen zur Führung.

Diese erzielte Torjäger Hemmes dann umgehend nach der hitzebedingten Trinkpause. Nach Zuspiel von Mai scheiterte er erst am Tormann, um im Nachgang den Abpraller zum 1:0 zu verwerten (30.).

Aussichtsreiche Chancen auf ein weiteres Tor hatte vor und nach der Pause Kapitän Kolling nachdem er jeweils von der linken Seite ausgehend von Hemmes und Thomas Eibel freigespielt wurde.

Den Treffer zum 2:0 besorgte jedoch erneut Nils Hemmes. Nach einem langen Ball war er dank eines pfeilschnellen Antritts für die Abwehr nicht mehr zu halten, umkurvte den Torwart und schob eiskalt ein (64.).

Christopher Mai war es wenig später vorbehalten sehenswert den Treffer zum Endstand zu markieren. Nach einer Flanke von Philipp Nalbach verarbeitete der Spielmacher den Ball in der Luft, um ihn per Volleyschuss zum 3:0 im Gehäuse unter zu bringen (70.).

Unrühmlicher Schlusspunkt der Partie war der Platzsturm eines sichtlich betrunkenen neutralen Zuschauers infolgedessen das Spiel für mehrere Minuten unterbrochen werden musste, ehe die Ordner des TuS Reinsfeld die Lage im Griff hatten.

Das nachfolgende Elfmeterschießen konnte der TuS Reinsfeld erneut nicht für sich entscheiden und unterlag den Gästen mit 2:4. Für Oberemmel trafen Michael Karges, Rene Harald Fischer, Michael Karges und ein unbekannter Akteur (abweichende Rückennummer). Lediglich den Versuch von Benjamin Oechsle wehrte TuS-Keeper Oliver Sänger ab. Die erfolgreichen Schützen der Heimmannschaft waren Tim Schäfer und Felix Michels. Dominik Schirra traf nur das Aluminium und Markus Thees sowie Tobias Kolling zogen gegen Carsten Pinter (SG Oberemmel) den Kürzeren.

Aufstellung Reinsfeld:
1 Oliver Sänger – 6 Christoph Schirra, 3 Benjamin Schirra, 13 Felix Michels, 16 Philipp Nalbach – 9 Markus Thees, 8 Andreas Eiden – 5 Tobias Kolling, 12 Christopher Mai (86. 11 Tim Schäfer), 7 Thomas Eibel (82. 17 Jannik Klas) – 10 Nils Hemmes (76. 18 Dominik Schirra)

Tore:
1:0 Nils Hemmes (30.), 2:0 Nils Hemmes (64.), 3:0 Christopher Mai (70.)

Nächstes Spiel:
SG Beuren/Bescheid – TuS Reinsfeld (Donnerstag, den 15.06., um 19:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Beuren/Hochwald)

Reinsfeld macht den nächsten Schritt
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...