Am Sonntag fand das Spiel unser JSG Beuren auf dem Rasenplatz in Pluwig gegen die JSG Schöndorf statt.
Ferienbedingt und durch Krankheiten musste das Team um Capitain Max Heib komplett umgestellt werden. Hier kamen unsere Neuzugänge auch endlich mal über eine längere Spielzeit zum Zuge. In einem Rasanten Spiel, bei dem es hin und her ging, erspielten sich beide Mannschaften viele Tormöglichkeiten. Die Mannschaft aus Schöndorf nutzte ihre Möglichkeiten effizienter und gingen in der 4. Minute mit 1:0 in Führung. Im 4 Minutentakt zogen sie bis zur 16. mit 4:0 davon. Aber die gute Moral der Mannschaft wurde kurz vor Halbzeit durch Justin Staar belont. In der 2. Hälfte spielte das Team weiterhin klasse und wurde leider mit einem Konter bestraft. Luca Herrloch verkürzte 2 Minuten später in der 24. Minute auf 5:2. Ein ums andere Mal scheiterte man am Gästetorwart oder das Aluminium war im weg. Jeder Angriff unseres Teams wurde im Gegenzug von der JSG Schöndorf mit einem Tor bestraft. 3 Tore binnen zwei Minuten und es stand uneinholbar 8 zu 2. Man konnte noch einmal in der 31. Minute durch Luca Herrloch auf 8:3 verkürzen musste zum Schluss dann doch noch drei Tore zulassen.
Das Ergebniss spiegelt nicht die Leistung unseres Teams wieder, das unterm Strich genau so viele Chancen hatte wie der Gegner.
Aufstellung: Fabio Schäfers, Max Heib, Anton Bielen, Matthias Grünewald, Bastian Knob, Henri Thielen, Tim Otto, Justin Staar, Luca Herrloch, Miriam Weist.

Spielbericht unserer JSG Beuren gegen die JSG Schöndorf
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...