Am Ostersamstag reiste der TuS Reinsfeld nach Mertesdorf. Im Nachholspiel des 17. Spieltages wollte man bei der SG Ruwertal II wieder in die Siegesspur zurück finden.

Im Vergleich zur Vorwoche ersetzte lediglich Tim Schäfer den grippegeschwächten Christoph Schirra. Ansonsten blieb die Mannschaft unverändert.

Der erste Spielabschnitt war bestimmt von einem Abtasten auf beiden Seiten und es wurde den Zuschauern schnell klar, dass hier wohl ein Abnutzungskampf entstehen würde. Beide Teams fanden sich nicht direkt auf dem Ascheplatz zurecht und so war es ein Spiel welches von langen und weiten Bällen lebte.

In der ersten Halbzeit kam Reinsfeld zwei Mal durch Nils Hemmes und Ruwertal über einen gefährlichen Konter zu nennenswerten Abschlüssen.

Mit voranschreitender Spieldauer im zweiten Abschnitt schnürte der TuS die Heimelf um den eigenen Sechzehnmeterraum ein und kam zu mehreren aussichtsreichen Gelegenheiten. Moritz Michels, Thomas Eibel, Mathias Kiebel und erneut Hemmes fehlte jedoch das nötige Quentchen Glück im Abschluss.

Es schien so als würde es nun kommen, wie es bekanntlich kommen muss. Die Bezirksliga-Reserve verschaffte sich ein wenig Luft und kam zu einigen Chancen, die jedoch der glänzend aufgelegte Marvin Heck im Gästetor vereitelte. Ein Abseitstor für die SG Ruwertal II, welches zu Recht aberkannt wurde und ein Lattentreffer waren die Highlights dieser Phase.

Die letzten Minuten waren geprägt von Nicklichkeiten und verbalen Scharmützeln und sorgten neben vielen Freistößen auch für die Ampelkarte gegen Dominik Schirra (Foulspiel) in der Nachspielzeit. Dementsprechend blieb es beim Endstand von 0:0.

Bereits am morgigen Ostermontag geht es für die Mannen von Trainer Ede Michels in Grimburg weiter. Dort wird sie erneut ein kampfbetontes Spiel auf dem Hartplatz erwarten.

Aufstellung Reinsfeld:
1 Marvin Heck – 5 Tobias Kolling, 13 Felix Michels, 3 Benjamin Schirra, 16 Philipp Nalbach – 4 Maximilian Becker (67. 15 Mathias Kiebel), 8 Andreas Eiden – 14 Moritz Michels (75. 9 Dominik Schirra), 10 Nils Hemmes, 7 Thomas Eibel (67. 6 Christoph Schirra) – 11 Tim Schäfer

Tore:
Fehlanzeige

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rote Karte gegen Dominik Schirra (90.+1/TuS Reinsfeld)

Nächstes Spiel:
SG Gusenburg/Grimburg – TuS Reinsfeld (Montag, den 02.04., um 16:00 Uhr auf dem Hartplatz in Grimburg)

Torlose Punkteteilung im Ruwertal
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...