Am vergangenen Sonntag ging es für den TuS Reinsfeld erstmals in dieser Spielzeit auf den „guten alten“ Hartplatz. Im letzten Jahr konnte sich die SG Ruwertal II auf diesem Geläuf ein torloses Remis erkämpfen. Um dies heute zu verhindern, wollte Trainer Ede Michels mit seinem Team gleich von Beginn an dagegenhalten und zu gegebener Zeit seine fußballerische Überlegenheit in Zählbares ummünzen.

Im Vergleich zur Vorwoche kamen Fabrice Schirra, Benedikt Decker, Christopher Mai und Marvin Heck in die erste Elf.

Aufgrund einer schweren Trainingsverletzung wird man auf Außenverteidiger Christoph Schirra wohl einige Zeit verzichten müssen. Wir wünschen ihm auf diesem Wege nochmals eine schnelle und vollständige Genesung!

Die 1. Halbzeit bot den erwartet schweren bzw. schwerfälligen Spielverlauf. Reinsfeld war zwar deutlich feldüberlegen und kam vom Anpfiff weg gut in die Zweikämpfe, aber im letzten Felddrittel fehlte ein ums andere Mal die Genauigkeit oder das nötige Quentchen Spielglück.

Sowohl in diesem Abschnitt als auch in der Restspielzeit war Maximilian Becker ein wichtiger Taktgeber in der Schaltzentrale. Er zeigte eine, von seiner enormen Zweikampf- und Spielstärke geprägte, herausragende Vorstellung.

Beste Abschlüsse auf Seiten der Gästen gaben Fabrice Schirra (2x) und Nils Hemmes ab.

Nach Wiederanpfiff dauerte es dann keine 120 Sekunden, ehe Reinsfeld der Führungstreffer gelang. Nach Zuspiel von Nils Hemmes schweißte Benedikt Decker den Ball zum 0:1 unter die Latte (47.).

Die gleiche Kombination, nur in anderer Reihenfolge besorgte dann das 0:2. Nach Pass von Decker narrte Hemmes einige Gegenspieler, ehe er gekonnt vollendete (57.).

Top-Torjäger Nils Hemmes gelang in der Folge auch schnell das 0:3. Einen präzise und stramm hereingegebenen Freistoß von Benedikt Decker verlängerte Hemmes mit der Schulter ins Netz (62.).

Der Schlusspunkt gelang dann Niko Schmitt in der 71. Spielminute. Der nur Augenblicke zuvor eingewechselte Offensivakteur verarbeitete eine Flanke von Nils Hemmes und traf zum 0:4.

Am kommenden Wochenende tritt unsere Mannschaft, wieder zu gewohnter Uhrzeit (14:30 Uhr), beim Dorfnachbarn aus Schöndorf an. Gegen deren FC gilt es den kämpferischen und spielerischen Ansatz vom letzten Spiel erneut abzurufen.

Aufstellung Reinsfeld:

1 Marvin Heck – 5 Tobias Kolling, 13 Felix Michels, 19 Sebastian Stüber, 16 Philipp Nalbach – 4 Maximilian Becker, 12 Christopher Mai – 10 Nils Hemmes, 20 Moritz Michels (69. 7 Thomas Eibel), 25 Benedikt Decker – 18 Fabrice Schirra (69. 22 Niko Schmitt)

Tore:

0:1 Benedikt Decker (47.), 0:2 Nils Hemmes (57.), 0:3 Nils Hemmes (62.), 0:4 Niko Schmitt (71.)

Nächstes Spiel:

FC Schöndorf- TuS Reinsfeld (Sonntag, den 02.12., um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Schöndorf)

TuS dominiert im Ruwertal
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...