Am vergangenen Sonntag empfing der TuS Reinsfeld den Lokalnachbarn aus Hermeskeil zum 26. und damit letzten Spieltag der Saison 2018/19.

Im Vergleich zum Spiel gegen den SV Mehring veränderte Trainer Ede Michels seine Startformation auf 3 Positionen. Für Marvin Heck, Nils Hemmes und den gesperrten Sebastian Stüber kamen Oliver Sänger, Niko Schmitt und Benjamin Schirra in die Mannschaft. Das Kapitänsamt übernahm Tobias Kolling.

Noch vor Anpfiff der Partie kam es zu ersten Auszeichnungen auf der Reinsfelder Sportanlage. Neben einer kleinen Geschenkübergabe durch Rainer Nalbach, von der Fußballschule Doppelspass, ließ es sich auch der Kreisvorsitzende Hans-Peter Dellwing nicht nehmen, einige Worte der Gratulation an den Meister der B-Liga Mosel/Hochwald zu richten und einen Spielball zu übergeben.

Im Anschluss folgte eine Geste der Gästemannschaft, die an Sportsgeist und Fairness kaum zu übertreffen ist. Beim Einlauf bildeten die Spieler des Hermeskeiler SV einen Spalier und applaudierten unseren Akteuren für ihre Leistung in der Saison.

Die unter neuer Führung auf der Trainerbank angetretenen Nachbarn machten auch vom Anpfiff weg Druck und waren in der Anfangsphase die agilere Mannschaft. Nach knapp 10 Minuten änderte sich dies jedoch und es entstand ein offener Schlagabtausch, der allerdings nur sehr selten wirklich zwingende Torchancen hervorbrachte.

Die mit Abstand beste hatte Niko Schmitt. Nach Zuspiel von Fabrice Schirra konnte Schmitt allerdings in letzter Sekunde noch geblockt werden.

Somit ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die zahlreichen Zuschauer dann auch in Sachen Torgefährlichkeit auf ihre Kosten.

Einen ersten Versuch von Hermeskeil konnte Oliver Sänger überragend im 1-gegen-1 parieren, ehe Thomas Eibel auf der Gegenseite über das Tor zielte.

Folglich ließ auch der erste Treffer nicht mehr lange auf sich warten. Nachdem in der Aktion bereits Fabrice Schirra drei Mal geblockt wurde und auch Niko Schmitt nicht das nötige Glück hatte, donnerte Moritz Michels den zurückspringenden Ball zum 1:0 in die Maschen (59.).

Knapp 120 Sekunden später besorgte dann Niko Schmitt die Vorentscheidung. Nach punktgenauem Abschlag von Sänger kombinierten sich Schmitt und Thomas Eibel stark durch die HSV-Defensive, ehe Eibel am Pfosten scheiterte und sein Offensivpartner den freien Ball zum 2:0 versenkte (61.).

Zum Ende der Partie bestätigte Oliver Sänger noch zwei weitere Male seine absolute Sahneform an diesem Tag. Auf TuS-Seite ließen Niko Schmitt, der eingewechselte Nils Hemmes und Moritz Michels die besten Chancen auf einen 3. Treffer ungenutzt.

Somit blieb es beim 2:0-Heimsieg für die Mannen in Grün und Weiß.

Nach Abpfiff kannte der Jubel erneut keine Grenzen. Nachdem der 1. Vorsitzende, Stefan Weber, noch einige Worte des Lobes und Dankes an die Mannschaft aussprach, wurde Trainer Ede Michels für seine Leistung in den vergangenen beiden Jahren und insbesondere der Meisterschaft mit einem Geschenk des Vereins und seiner Mannschaft belohnt. Nachdem dieser noch einmal zu Wort kam und sich bedankte, als Trainer verabschiedete und von lang anhaltendem Applaus seiner Zuhörer honoriert wurde, begannen die Feierlichkeiten mit der obligatorischen Bierdusche für Michels.

Ganz vorbei ist seine Arbeit jedoch nicht. Bereits übermorgen (Donnerstag, den 23.05.2019) geht es für den TuS Reinsfeld das nächste und letzte Mal für diese Saison auf die heimische Sportanlage. Dann empfängt man sein Meister-Pendant aus der Trier/Saar-Staffel, den SV Wasserliesch/Oberbillig. Anpfiff der Partie um die Kreismeisterschaft ist um 20:00 Uhr.

Aufstellung Reinsfeld:

1 Oliver Sänger – 6 Christoph Schirra (36. 8 Andreas Eiden), 13 Felix Michels, 3 Benjamin Schirra, 5 Tobias Kolling – 4 Maximilian Becker, 12 Christopher Mai (66. 10 Nils Hemmes) – 20 Moritz Michels, 7 Thomas Eibel – 33 Fabrice Schirra (87. 11 Yannick Meerkamp), 22 Niko Schmitt

Tore:

1:0 Moritz Michels (59.), 2:0 Niko Schmitt (61.)

Nächstes Spiel:

TuS Reinsfeld – SV Wasserliesch/Oberbillig (Donnerstag, den 23.05.2019, um 20:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Reinsfeld)

TuS entscheidet Lokalderby mit 2:0 für sich!
Nächster Spieltag
... lade FuPa Widget ...
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...