Im vergangenen April konnte die Mannschaft von Trainer Andy Lauer drei Siege aus fünf Spielen einfahren. Neben den Erfolgen in Grimburg, Schöndorf und Fell musste man sich jedoch in beiden Heimspielen geschlagen geben. Man zog sowohl gegen die SG Pellingen II, als auch gegen die Reserve des SV Gutweiler den Kürzeren.

Bester Torschütze, der Mannen in Grün-und Weiß, im vorletzten Spielmonat der Saison war Jannik Klas mit 5 Einschüssen.

Man rangiert zwei Partien vor Saisonende mit 55 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. In diesen Duellen gilt es nun die zwei Punkte Vorsprung auf Gutweiler zu wahren und den Traum vom Aufstieg zu verwirklichen.

Tore bei der SG Gusenburg/Grimburg II:
1:0 Oliver Malburg (8.), 1:1 Gerrit Herrloch (16.), 1:2 Jannik Klas (19.), 1:3 Gerrit Herrloch (27.), 1:4 Jannik Klas (55.), 2:4 Oliver Malburg (86.)

Tore beim FC Schöndorf II:
1:0 Jens Klein (3.), 1:1 Eduard Kabdebo (14.), 1:2 Eduard Kabdebo (77.)

Tore gegen die SG Pellingen II:
0:1 Marius Müller (8.), 0:2 Mario Gerardy (35.), 0:3 Marc Schuh (47.), 1:3 Daniel Marx (78.), 2:3 Philipp Annen (84., Eigentor)

Tore gegen den SV Gutweiler II:
1:0 Jannik Klas (6.), 1:1 Sascha Kritzke (33.), 1:2 Sascha Kritzke (49.), 1:3 Christian Peric (87.)

Tore bei der SG Longuich II:
0:1 Jannik Klas (26.), 0:2 Steven Heinz (54.), 1:2 Nicolas Rohles (62.), 1:3 Jannik Klas (86.), 2:3 Björn Berens (90., Foulelfmeter)

Im nächsten Spiel empfängt der TuS Reinsfeld II die Zweitvertretung des SV Bekond. Das Aufeinandertreffen findet am Sonntag, den 06.05., um 12:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Reinsfeld statt.

TuS II bleibt mitten im Aufstiegsrennen
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...