Am verregneten letzten Sonntag trat der TuS Reinsfeld die Auswärtsreise zum SV Tawern an.

Gegen den Aufsteiger des Vorjahres gab es einige personelle Veränderungen. Für den verletzten Andreas Eiden sowie Nils Hemmes kamen Fabrice Schirra und Tobias Kolling in die Mannschaft. Rechtsverteidiger Kolling übernahm auch gleich das Kapitänsamt. Zudem erfreulich war, dass Neuzugang Marc Keller erstmals auf dem TuS-Spielberichtsbogen stand, jedoch noch nicht zu einem Einsatz kam.

Es entwickelten sich äußerst einseitige neunzig Minuten, in denen Tawern die eindeutige bessere Mannschaft war und im Endeffekt sogar hätte noch mehr Tore erzielen können.

Bereits nach zwei Minuten „klingelte“ es das erste Mal für die Hausherren. Nach einem Einwurf verwertete Nico Kirch die Vorlage, sehenswert aus der Drehung, zum 1:0.

Nach einer schönen Kombination über deren rechte Angriffsseite ließ Patrick Ostermann das 2:0 folgen (10.).

Noch vor der Pause gelangen, durch Sebastian Lang (2x) und Fabian Densborn, drei weitere Einschüsse, zum herben 5:0-Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang ging es gleich mit dem nächsten Torerfolg weiter. Nach einer Flanke von der rechten Seite nickte der überragende Nico Kirch zum 6:0 ein (49.).

In der 55. Minute setzte SV-Kapitän Tobias Weber zwar einen Foulelfmeter an den Pfosten.

Grade einmal 10 Minuten später stand es dann aber doch 7:0. Der kurz zuvor eingewechselte Jonathan Konrad war der Schütze (65.)

Nun ging es Schlag auf Schlag und nach zwei verwarnungswürdigen Foulspielen sah TuS-Akteur Lars Stüber die Gelb-Rote Karte (67.).

Den Schlusspunkt unter einen mehr als gebrauchten Tag setzte dann aber Reinsfeld. Mit einem äußerst schmeichelhaften Handelfmeter zum 7:1 betrieb „Zehner“ Moritz Michels noch etwas Ergebniskosmetik (78.).

Aufstellung Reinsfeld:

23 Oliver Sänger – 5 Tobias Kolling (36. 17 Jannik Klas), 13 Felix Michels, 3 Benjamin Schirra, 16 Philipp Nalbach (36. 10 Nils Hemmes) – 4 Maximilian Becker, 21 Lars Stüber – 22 Niko Schmitt, 20 Moritz Michels, 2 Björn Bohr – 33 Fabrice Schirra (69. 6 Christoph Schirra)

Tore:

1:0 Nico Kirch (2.), 2:0 Patrick Ostermann (10.), 3:0 Sebastian Lang (20.), 4:0 Sebastian Lang (25.), 5:0 Fabian Densborn (42.), 6:0 Nico Kirch (49.), 7:0 Jonathan Konrad (65.), 7:1 Moritz Michels (78., Handelfmeter)

Besondere Vorkommnisse:

Tobias Weber (SV Tawern) schießt Foulelfmeter an den Pfosten (55.), Gelb-Rote Karte gegen Lars Stüber (67., TuS Reinsfeld)

Nächstes Spiel:

TuS Reinsfeld – SG Osburg (Sonntag, den 15.03.2020, um 14:30 Uhr im Rösterkopfstadion in Reinsfeld)

Bild:

Fussball.de

Ein Sonntag zum Vergessen
Nächster Spieltag
... lade FuPa Widget ...
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...