Bereits am vergangenen Freitag trat der TuS Reinsfeld gegen die SG Osburg II an. Auf dem Rasenplatz in Morscheid erwartete die Grün-Weißen ein Kampfspiel um jeden Zentimeter.

Die ersten 10 Minuten des Spiels gehörten der Heimelf, die über bissiges Zweikampfverhalten und ein zielstrebiges Spiel nach vorne agierte.

Ohne in dieser Zeit eine wirklich gefährliche Gelegenheiten zuzulassen kam die Elf von Ede Michels danach besser in die Partie. Die erste zwingende Chance hatte Felix Michels, in der Folge eines Eckballs. Sein Versuch konnte jedoch noch geblockt werden.

Danach der Schockmoment für den TuS. Nach einem langen Ball herrsche Gestochere im Strafraum. Aus diesem heraus erzielt Marco Becker das 1:0 für die Heimelf (28.).

Im Anschluss ergaben sich Hüben wie Drüben Möglichkeiten auf ein weiteres Tor. Auf Reinsfelder Seite scheiterte Nils Hemmes doppelt und auf der anderen Seite konnte Oliver Sänger eine brenzlige 1:1-Situation entschärfen.

Dementsprechend musste der TuS mit einem Rückstand in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel ging es gleich schwungvoll weiter. Nach einem langen Ball konnte Hemmes nur mit einem Foul gestoppt werden. Da der Abwehrspieler der SG Osburg II schon verwarnt war, wurde er frühzeitig „zum Duschen“ geschickt (51.).

Die daraus resultierende Überzahl konnte Reinsfeld in der Restspielzeit jedoch nicht in einen Treffer ummünzen. Trotz weiterer Torabschlüsse, durch Dominik Schirra, Nils Hemmes und den eingewechselten Moritz Michels brachte man keinen Ball im Gehäuse unter.

Unrühmlicher Schlusspunkt der Partie war dann der Platzverweis für Christoph Schirra. Der Außenverteidiger sah, nach einem Schubser in der Schlussphase, die Rote Karte.

In der kommenden Woche empfängt der TuS Reinsfeld den Nachbarn aus Hermeskeil zum Derby auf dem heimischen Sportplatz.

Aufstellung Reinsfeld:
1 Oliver Sänger – 6 Christoph Schirra, 13 Felix Michels, 8 Andreas Eiden, 16 Philipp Nalbach – 9 Dominik Schirra (69. 2 Sascha Weber), 15 Mathias Kiebel – 5 Tobias Kolling, 12 Christopher Mai (55. 14 Moritz Michels), 7 Thomas Eibel – 10 Nils Hemmes

Tore:
1:0 Marco Becker (28.)

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rote Karte für einen Spieler der SG Osburg II (51.) und Rote Karte gegen Christoph Schirra (TuS Reinsfeld/87.)

Nächstes Spiel:
TuS Reinsfeld – Hermeskeiler SV (Sonntag, den 5.11., um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Reinsfeld)

Bittere Niederlage unter Flutlicht
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...