Nach dem deutlichen Sieg gegen die SG Issel wollte man auf dem Kunstrasen in Schweich nachlegen.
Trainer Markus Thees musste auf Jannik Klas, Tim Schäfer, Christopher Weber und Alexander Kunz aus beruflichen und verletzungsbedingten Gründen verzichten. Felix Michels rückte für Jannik Klas in die Sturmspitze und Patrick Biwer sollte das Spiel über die rechte Außenbahn aufziehen.

Der TuS aus Reinsfeld versuchte von Beginn an das Spiel zu machen. Man drückte die Schweicher in Ihre Hälfte und versuchte die Reserve aus Schweich so zu Fehlern zu zwingen.
In der 15. Minute kam der Ball dann zu Felix Michels, der per sehenswertem Schuss in Höhe des Strafraum das 1:0 erzielte. In der Folge versuchte man den Druck hoch zu halten und das Schweicher Aufbauspiel zu unterbinden.
So war es erneut Felix Michels, der in der 27. Minute  einen Rückpass zum Torhüter erahnte und den Ball zum 2:0 ins Schweicher Tor spitzelte.Nur neun Minuten später konnte wiederum der „Strumneuling“ Felix Michels, nach entschlossenem Solo durch die gegnerische Abwehr den Spielstand auf 3:0 nach oben korrigieren. Der TuS blieb dran und erspielte sich weitere gute Möglichkeiten, jedoch fehlte oft der letzte Pass zum erneuten Torerfolg.
In der 41. Minute konnte Felix Michels, der nach einem Eckball von Mathias Kiebel am höchsten stieg, den Viererpack perfekt machen.
Nur zwei Minuten später war es Mathias Kiebel, der die beste Kombination in diesem Spiel zum 5:0 vollenden konnten. Dies war auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause verlor man etwas den Faden und die Schweicher kamen besser ins Spiel. Torhüter Oliver Sänger konnte sich dieser Phase einige Male auszeichnen. Der TuS beschränkte sich nun aufs Kontern. Nach einem Eckball Ball der Schweicher war es dann Mathias Kiebel der für den geschlagenen Oliver Sänger auf der Linie rettete. In der Folge bekam man das Spiel wieder besser in den Griff, Schweich blieb jedoch gefährlich. So war es erneut Kiebel, der nach einem Eckball auf der Linie retten musste. In der Offensive konnte man noch einige aussichtsreiche Konter herausspielen, die jedoch nicht im Tor landeten. So blieb es nach einer starken ersten Halbzeit beim 5:0 Endstand.

Fazit:
Dank einer guten Mannschaftsleistung und einem noch besser aufgelegten Felix Michels holt man verdient 3 Punkte mit aus Schweich. Man muss sich jedoch vorwerfen lassen, in der zweiten Halbzeit zu wenig getan zu haben und den Schweichern somit gute Torchancen ermöglicht zu haben.

Torfolge:

1:0 Felix Michels (15′)

2:0 Felix Michels (27′)

3:0 Felix Michels (36′)

4:0 Felix Michels (41′)

5:0 Mathias Kiebel (43′)

Nachlegen in Schweich – 11.Spieltag – TuS Mosella Schweich III vs. TuS Reinsfeld
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...