Der 4. Spieltag der Kreisliga C Mosel/Hochwald führt die Dritte Mannschaft des SV Mehring in den Hochwald zum Kräftemessen mit dem TuS Reinsfeld.

Nach der vergangenen Begegnung des TuS Reinsfeld gegen den SV Pölich-Schleich II und dem klaren 6:1 Sieg, muss das Team um Trainer Markus Thees nun nachlegen, um seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Dabei kann Thees, der nach mehrwöchiger Pause selbst wieder ins Geschehen eingreifen kann, unter anderem auch wieder auf Sturmspitze Tim Schäfer zurückgreifen. Zudem wird auch Sascha Weber nach überstandener Oberschenkelzerrung wieder zum vollzähligen Kader gehörigen.

Gegen die Dritte aus Mehring gab es bisher noch keinen direkten Vergleich. Allerdings sollte die Mannschaft von Thees  auch in dieser Partie wieder mit breiter Brust auf dem heimischen Rasen auflaufen und alles dafür geben die 3 Punkte am Fuße des Rösterkopfes zu halten. Bislang konnte die Dritte Mannschaft der Mehringer in keiner ihrer drei Partien punkten und liegt damit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Sowohl gegen Pölich-Schleich II als auch gegen die SG Issel verlor man denkbar knapp. Nur gegen den Titelfavoriten aus Zemmer musste man mit 7:0 recht deutlich „den Kürzeren“ ziehen.

Trotzdem, so warnt Thees, muss man auf der Hut sein, denn in welcher der Besetzung die Mehringer auflaufen werden, ist ungewiss, da das Spiel bereits am hiesigen Freitag, um 19:30 Uhr angepfiffen wird. Nichts desto trotz sollte der TuS auf seine kombinationsstärke im Offensivbereich setzen, zumal Mehring bei einem Torverhältnis von 1:10 in der Defensive doch relativ anfällig zu sein scheint. „Wir freuen uns auf eine tolle spätsommerliche Flutlichtbegegnung, in der wir alles für unsere Zuschauer und die 3 Punkte geben werden“, so Thees. Geschiedst wird die Partie von Wilfried Kersch.

Vorschau 4. Spieltag: Pflichtaufgabe auf heimischen Rasen – TuS Reinsfeld vs. SV Mehring III
Nächster Spieltag
TuS Reinsfeld auf FuPa
Tabelle
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...